Login für Fachleute

Noch keinen Zugang für den "Mein aks" Partnerbereich? Jetzt registrieren

aks Ombudsmann

Der Ombudsmann ist für Sie da bei Anliegen, die Sie nicht am aks-Standort besprechen möchten.

  • Kritik, Anregungen und Wünsche zu den aks-Dienstleistungen

Ihre Anfragen werden auf Wunsch anonym behandelt.

Kontakt

Karl Huber

+43 (0)55 74 / 202 - 2020

Events

Events

DER BAUERNHOF-EFFEKT

 

weniger Allergien, Hautprobleme und Asthma haben. Stadtkinder sind von diesen Problemen ungefähr zu 20 % betroffen, Landkinder zu 10 %, auf Bauernhöfen nur zu 4 bis 5 %.

 

Daher haben wir für Schwangere in Vorarlberg ein Projekt geschnürt, das abwechslungsreiche Tage am Bauernhof bietet mit regelmäßigen Stallbesuchen in den folgenden Wochen und Monaten.

 

Rechts finden Sie das PDF mit allen Infos zum BAUERNHOF-EFFEKT.

 

Gesundheit erhalten ist unsere Mission seit 54 Jahren.

 

Unsere erfolgreiche Mission seit 54 Jahren ist die Gesundheit der Vorarlberger Bevölkerung mit Hilfe der Vorsorgemedizin zu erhalten und in  der Rehabilitation Gesundheit so gut wie möglich wieder herzustellen. Wir müssen unser Tun und unsere Programme immer wieder auf Aktualität, Effizienz,  Nachhaltigkeit und Wissenschaftlichkeit, aber auch Wirtschaftlichkeit prüfen. Die Frage die wir uns immer wieder stellen: Wo und wie können wir die vorhandenen Mittel optimal einsetzen, wo und wie kann der größte Nutzen für die Gesundheit der Bevölkerung und in der Rehabilitation der beste Erfolg erzielt werden?

4. aks Gesundheitsforum

 

Vergangener Termin

 

Freitag, 13. April 2018

10:30 bis 12:30 Uhr

Sexualmedizinischer Workshop mit Frau Dr. Elia Bragagna aus Wien

Gebühr: 90,- €

Für aks-Mitglieder: 45,- €

Werden Sie aks-Mitglied und der Jahresbetrag ist fürs erste Jahr frei, anschließend jährlich 100,- €

 

 

Freitag, 13. April 2018

13:00 bis 20:00 Uhr

unabhängige sponsorenfreie Fortbildung

kostenlos

 

 

5. Vorarlberger Turnusärztekongress

 

aks Workshops beim 5. Vorarlberger Turnusärztekongress
Wann: 8. – 10. November 2018

https://www.turnusaerztekongress.at/

 

Workshop 1:Unterstütztes wissenschaftliches  Arbeiten mit der großen aks Gesundheitsdatenbank

Forschungsstudien  und -ergebnisse sind die Grundlage für unsere medizinische Arbeit. Doch kommen wir im klinischen Alltag kaum mit Forschungstätigkeit in Kontakt, und eigentlich wollen wir seit der Diplomarbeit damit auch gar nichts mehr zu tun haben… Oder doch? Denn Forschung  kann auch richtig spannend sein – wenn da nicht diese Statistik wäre…

Der aks Gesundheit erstellt und verwaltet nicht nur eine umfangreiche Sammlung an epidemiologischen Daten (unter anderem das Vorarlberger Krebsregister), sondern bietet auch umfangreiche Hilfestellung und Expertise an, mit diesen Daten konkret wissenschaftlich  zu arbeiten. In diesem Workshop sollen nicht nur die Möglichkeiten der epidemiologischen Forschung im aks erläutert werden, sondern auch mithilfe von Experten der Universität die wissenschaftliche Methodik nähergebracht werden, sodass daraus konkrete Projekte  entstehen könnten. Vielleicht  stammt ja die nächste wissenschaftliche Publikation aus deiner Feder!

 

Workshopleitung: Prim. a.D. Dr. Hans Concin (Präsident des aks-Vereins) , ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Hanno Ulmer (Department für Medizinische Statistik, Information und Gesundheitsökonomie, Universität Innsbruck), Prof. Dr. Gabriele Nagel, MPH (Institut für Epidemiologie und Medizinische Biometrie, Universität Ulm)

 

Workshop 2: Arbeitsmedizin (weitere Infos folgen in Kürze)

 

 

Workshop Brain Health- „Es gibt keine Therapie – kann Demenz präventiert werden?“

 

Wann: 13.4.2018 von 8:30 bis 12:00
Wo: Montforthaus, Feldkirch

 

Was: Impulsreferate zum Thema Brain Health (Gehirngesundheit) von Dr. P, Rubner (aks); Kristin Ganahl, MA (aks); Prof. M. Metka (Wien), Prof. H. Ulmer (Uni Innsbruck); Dr. B. Rehberger (aks); MMag. Elke Holzschuh (aks), Prof. G. Nagel (Uni Ulm)

 

 

 

 

 

 

Angebote der aks gesundheit

Gesund bleiben
Prävention

Gesund werden
Rehabilitation

Gesundheitsthemen
Wissen