Login für Fachleute

Noch keinen Zugang für den "Mein aks" Partnerbereich? Jetzt registrieren

aks Ombudsmann

Der Ombudsmann ist für Sie da bei Anliegen, die Sie nicht am aks-Standort besprechen möchten.

  • Kritik, Anregungen und Wünsche zu den aks-Dienstleistungen

Ihre Anfragen werden auf Wunsch anonym behandelt.

Mein Thema finden

Nutzen Sie den „aks-Themenfinder“ um schnellstmöglich Ihre gewünschten Informationen zu finden.

1. Ihre Lebensphase wählen

2. Ihr Themengebiet wählen

3. Gewünschte Information

Neueste Artikel

14. Jul. 2022

Kivi-Tag „Essen mit Kindern“

Hier geht’s zur Einladung!   Eine gute Einstimmung ins neue Schuljahr: Angelika Kirchmaier, Diätologin Tirol, zeigt auf, ...

03. Feb. 2022

aks Maxima Tag: „Beim Essen ist es wie beim Küssen!“

Ökotrophologin und Buchautorin Edith Gätjen am aks Maxima Tag zu Esserziehung und Essbeziehung   aks Maxima Tag: ...

29. Nov. 2021

Aktuelle Fakten zur Covid19 Impfung für Kinder

Aktueller Stand zur Kinderimpfung   Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA und das Nationale Impfgremium (NIG) haben letzte Woche ...

Meistgelesene Artikel

42mal gelesen diese Woche

Selbstbestimmtes Wohnen trotz psychischer Erkrankung

„Ein Haus wird nur einmal gebaut, ein Zuhause aber täglich neu.“ Dieses Zitat begleitet Nicole Hartinger und Jürgen Isopp von den Sozialpsychiatrischen Diensten der aks ...

30mal gelesen diese Woche

Stigmatisierung – Vorurteile gegenüber psychischen Erkrankungen

Die Haltung der Bevölkerung gegenüber psychisch kranken Menschen ist stark von Vorurteilen geprägt. Dies fördert die Stigmatisierung und Diskriminierung der Betroffenen weiß Sozialarbeiter Johannes Wolf-Nuderscher ...

15mal gelesen diese Woche

Beckenboden und Sexualität

Um ein glückliches Sexualleben erfahren zu dürfen, es zu verbessern oder wieder zu erlangen, können wir aktiv etwas tun. Ein gut trainierter Beckenboden, trägt einen ...

aks Veranstaltungen

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
29
30
31
1
2
3
4
5
6
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
Kivi Tag "Essen mit Kindern"
07. September 2022    
9:30 - 13:00
Eine gute Einstimmung ins neue Schuljahr: Angelika Kirchmaier, Diätologin Tirol, zeigt auf, wie mit einfachen Ernährungstricks leichter zu lernen ist und kreiert xunde Ideen für [...]
08 Sep
08. September 2022    
18:00 - 20:00
Darf ich jetzt noch Zucker essen? Wie soll ich mich ernähren? Wie oft muss ich messen? Welche Rolle spielt Bewegung?   Alltagstauglich und praxisnah   [...]
12 Sep
12. September 2022    
18:00 - 20:00
Darf ich jetzt noch Zucker essen? Wie soll ich mich ernähren? Wie oft muss ich messen? Welche Rolle spielt Bewegung?   Alltagstauglich und praxisnah   [...]
Events on 07. September 2022
Events on 08. September 2022
08 Sep
Events on 12. September 2022
12 Sep
12 Sep 22
Bartholomäberg

Kivi Tag "Essen mit Kindern"

Datum: 07. September 2022

Ort:

Diabetes? Ich habs's im Griff!

Datum: 08. September 2022

Ort: Rettungsheim Egg

Diabetes? Ich hab’s im Griff!

Datum: 12. September 2022

Ort: Polytechnische Schule Montafon

Angebote der aks gesundheit

Gesund bleiben
Prävention

Gesund werden
Rehabilitation

Gesundheitsthemen
Wissen

Ansprechperson finden

Finden Sie Ihre aks gesundheit Ansprechperson.

Dr. med. dent. Viktoria Bischof

Ärztliche Leitung

Janine Marinovic

Ihre Ansprechperson für Personal & Karriere täglich von 8.00 bis 10.00 Uhr

+43 (0)55 74 / 202 - 1046

Judith Zagrajsek

Ergotherapeutin

+43 (0)664 / 802 83 558

Kohler Nicolas

Dipl. Psych. Gesundheits- und Krankenpflege, Sozialpsychiatrische Dienste Lingenau

+43 (0)664 802 83 599

Univ.-Prof. Mag. Dr. Hanno Ulmer

Director Department of Medical Statistic, Informatics and Health Economics / Innsbruck Medical University

+43 (0)55 74 / 202 - 0

aks gesundheit Standorte

Finden Sie Ihren aks gesundheit Standort.

Was macht die aks gesundheit

Die aks gesundheit unterstützt Menschen, ein gesundes und langes Leben zu führen.

Wir befähigen Menschen, Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Sie bleiben gesund, weil sie gesund leben und wissen, wie Krankheiten früh erkannt und vermieden werden.

 

Wer von klein auf gesundes Verhalten einübt, verhält sich auch im Erwachsenenalter gesund. Deshalb bieten wir Eltern und Kindern an Kindergärten und Schulen Gesundheitsprojekte und Früherkennungsprogramme an.

 

Bewährte Präventionsmaßnahmen für Erwachsene ergänzen unsere Angebote.

 

Die aks gesundheit unterstützt Gesunde und Kranke dort, wo ihr Leben stattfindet.

Wir befähigen Menschen, Verantwortung für ihre Heilung zu übernehmen. Dabei unterstützen Sie unsere Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Pflegerinnen und Pfleger sowie weitere Spezialistinnen und Spezialisten.

 

Wir betreuen Menschen zu Hause, in der Schule, bei der Arbeit oder in ihrem Lebensraum. Denn das gewohnte Umfeld mit all seinen individuellen Besonderheiten verstärkt die Wirkung der Therapie.

 

  • Wir betreuen erkrankte Kinder mit der entsprechend notwendigen Therapie.
  • Wir beraten, begleiten und unterstützen Menschen mit psychischen Krankheiten.
  • Wir helfen bei neurologischen Erkrankungen zurück ins Leben zu finden.

 

Die aks gesundheit informiert Fachleute und Politik für wirksame Entscheidungen.

Wir bieten basierend auf vorarlbergspezifischen Gesundheitsdaten und der Fachkompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Gesundheitsinformationen für Fachleute und politische Entscheidungsträger.

 

Wir erforschen Gesundheitsdaten gemeinsam mit Universitäten und Wissenschaftseinrichtungen.

aks gesundheit in Zahlen

Über 23.000 Zahnuntersuchungen bei Kindern

Dentomobil: Jährlich werden in den Schulen über 23.000 Zahnuntersuchungen durchgeführt.

700 Menschen mit neurologischen Erkrankungen

Jedes Jahr werden 700 Menschen mit neurologischen Erkrankungen betreut.

90.500 Therapiestunden für Kinder

Die aks Kinderdienste erbringen jährlich 90.500 Förder- und Therapiestunden.

24 Standorte in Vorarlberg

Die 24 aks Standorte ermöglichen wohnortnahe Reha-Leistungen in ganz Vorarlberg.

1.100 Menschen mit psychischen Erkrankungen

Jedes Jahr werden 1.100 Menschen mit psychischen Erkrankungen betreut.