Login für Fachleute

Noch keinen Zugang für den "Mein aks" Partnerbereich? Jetzt registrieren

aks Ombudsmann

Der Ombudsmann ist für Sie da bei Anliegen, die Sie nicht am aks-Standort besprechen möchten.

  • Kritik, Anregungen und Wünsche zu den aks-Dienstleistungen

Ihre Anfragen werden auf Wunsch anonym behandelt.

Unser Angebot

Die Fachstelle für Gesundheitsförderung trägt dazu bei, dass die in Vorarlberg lebenden Menschen gesund aufwachsen, leben, arbeiten und alt werden können und bestehende gesundheitliche Chancenungleichheiten reduziert werden.

 

Ziel ist es, die verschiedenen Lebenswelten unter Teilhabe der dort lebenden und tätigen Menschen gesundheitsfördernd zu gestalten und Menschen zu befähigen, die eigene Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

 

Besondere Schwerpunkte bilden die regionale Entwicklung, Gesundheitsförderung im Bildungsbereich und Familie.

 

Gesundheit findet in allen Lebensbereichen statt (Bildung, Arbeit, Verkehr, Umweltschutz, …). Die Fachstelle trägt die Gedanken der Gesundheitsförderung in verschiedenste Politikbereiche hinein, um bei Entscheidungen die gesundheitlichen Auswirkungen auf die Bevölkerung mitgedacht zu wissen.

  

Unsere Zielgruppe

  • Bevölkerung Vorarlbergs
  • Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
  • Bildungseinrichtungen
  • Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung

 

Aktivitäten der Fachstelle Gesundheitsförderung

Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention werden von uns systematisch geplant, entwickelt, umgesetzt bzw. koordiniert sowie deren Erfolge sichtbar gemacht und  kommuniziert. 

 

  • Information und Beratung zu Gesundheitsthemen
  • Förderung der biopsychosozialen Gesundheit
  • Stärkung eigener Gesundheitsressourcen, Suchtprävention
  • Projektentwicklung und Prozessbegleitung (Schulen, Gemeinden, Kinderbetreuungseinrichtungen, Einrichtungen der Sozial- und Jugendarbeit uvm.)
  • Vorträge, Schulungen, Workshops
  • Koordination und Vernetzung
  • Beratung und Unterstützung von Lehrpersonen, Ärztinnen und Ärzten, Therapeutinnen und Therapeuten, Betreuungspersonal, Gemeindebediensteten uvm.
  • Medieninformation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erhebungen (Gesundheitsstatus, Auswirkungen von Maßnahmen auf die Gesundheit, Einflussfaktoren auf die Gesundheit), Publikation von Gesundheitswissen
  • Internationale Kooperationen mit Trägern der Gesundheitsförderung und Prävention

  

Kosten

Vorträge, Schulungen, Workshops nach Anfrage.

Angebote der aks gesundheit

Gesund bleiben
Prävention

Gesund werden
Rehabilitation

Gesundheitsthemen
Wissen