Login für Fachleute

Noch keinen Zugang für den "Mein aks" Partnerbereich? Jetzt registrieren

aks Ombudsmann

Der Ombudsmann ist für Sie da bei Anliegen, die Sie nicht am aks-Standort besprechen möchten.

  • Kritik, Anregungen und Wünsche zu den aks-Dienstleistungen

Ihre Anfragen werden auf Wunsch anonym behandelt.

Gesundheit trifft Klimaschutz

Gesundheit trifft Klimaschutz

Neues, zukunftsweisendes aks Projekt setzt erste Impulse für Gesundheit und Klima.

Gesundheitsförderung und Klimaschutz gemeinsam denken

Der aks wird heuer einen ersten wegweisenden Impuls für Gesundheitsförderung und Klimaschutz in Vorarlberg setzen. Dafür heißt es sich vernetzen und erste Ideen für ein gemeinsames Aktivwerden sammeln. Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) hat den Fördercall „Klimawandel, nachhaltige Entwicklung und Gesundheit“ initiiert, um in Kooperation mit dem Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) Projekte zu fördern, die an dieser Schnittstelle ansetzen.

 

Netzwerk Gesundheit und Klima

Insgesamt wurden österreichweit ungefähr 60 Anträge eingereicht. 9 wurden schlussendlich gefördert. Wir sind stolz darauf, eines davon zu sein und freuen uns schon jetzt im Juli damit zu starten. Ziel unseres Projekts ist es, gemeinsam mit dem Energieinstitut, der Inatura und der Vorarlberger Gesellschaft für Public Health ein Vorarlberger Netzwerk „Gesundheit und Klima“ für Vorarlberg zu konstituieren.

Es ist der erste Fördercall des Bundesministeriums, das die Themen Gesundheitsförderung und Klimaschutz gemeinsam anspricht.

 

Projektstart: Juli 2021

Projektdauer: 5 Monate

 

Projektteam aks: Marlene Brettenhofer, Kristin Ganahl, Harald Geiger, Andrea Niemann, Stephan Schirmer, Mirjam Schnetzer

 

Angebote der aks gesundheit

Gesund bleiben
Prävention

Gesund werden
Rehabilitation

Gesundheitsthemen
Wissen