Login für Fachleute

Noch keinen Zugang für den "Mein aks" Partnerbereich? Jetzt registrieren

aks Ombudsmann

Der Ombudsmann ist für Sie da bei Anliegen, die Sie nicht am aks-Standort besprechen möchten.

  • Kritik, Anregungen und Wünsche zu den aks-Dienstleistungen

Ihre Anfragen werden auf Wunsch anonym behandelt.

Kontakt

<b>Hippotherapie</b> für neurologische Patientinnen und Patienten

Hippotherapie für neurologische Patientinnen und Patienten

Die Hippotherapie ist eine spezielle physiotherapeutische Maßnahme für Menschen mit Behinderung. Durch die dreidimensionale Rückenbewegung des Pferdes werden die Patientinnen und Patienten körperlich, emotional und geistig angesprochen.

 

Unser Angebot

Hippotherapie in

 

  • Dornbirn
  • Höchst
  • Bürs

 

Unsere Zielgruppe

Patientinnen und Patienten mit neurologischen Erkrankungen und physiotherapeutischen Zielen im Bereich der

 

  • Rumpfstabilität
  • Gleichgewicht
  • Koordination
  • Muskeltonus
  • Physiologischen Bewegungsmustern
  • Gangbild

 

Unsere Arbeitsweise

Hippotherapie wird mit speziell ausgebildeten Pferden und von Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten mit der Zusatzausbildung Hippotherapie durchgeführt. Die Therapie findet je nach Witterung im Freien oder in der Halle statt. Das Pferd bewegt sich im Schritttempo in Begleitung einer Pferdeführerin bzw. eines Pferdeführers. Die Therapeutin oder der Therapeut geht neben dem Pferd und kann so therapeutische Unterstützung bieten und die Patientin bzw. den Patienten sichern.

 

Kosten

Der Selbstbehalt pro Hippotherapie beträgt 8 Euro. Der monatliche Höchstbetrag pro Patientin oder Patient liegt bei 80 Euro.

Die Abrechnung der aks-Leistungen erfolgt über den Reha-Schein mit dem Land Vorarlberg und wird aus dem Sozialfonds finanziert. Eine Befreiung vom Selbstbehalt ist möglich (Grundlage Sozialhilfegesetz, Ausgleichszulage).

Angebote der aks gesundheit

Gesund bleiben
Prävention

Gesund werden
Rehabilitation

Gesundheitsthemen
Wissen