Login für Fachleute

Noch keinen Zugang für den "Mein aks" Partnerbereich? Jetzt registrieren

aks Ombudsmann

Der Ombudsmann ist für Sie da bei Anliegen, die Sie nicht am aks-Standort besprechen möchten.

  • Kritik, Anregungen und Wünsche zu den aks-Dienstleistungen

Ihre Anfragen werden auf Wunsch anonym behandelt.

aks Gesundheitsbildung

aks Gesundheitsbildung

Seit 2019 entwickeln wir gemeinsam mit Eltern und Fachpersonen Impf-Entscheidungshilfen für Kleinkinder-Impfungen. Ziel ist es, Vorarlberger Eltern in ihrer individuellen Entscheidung Rund-ums-Impfen bestmöglich zu unterstützen. Damit das gelingt, entwickeln alle Projektbeteiligten die Impf-Entscheidungshilfen gemeinsam.

 

„Wir sind dafür da, dass es einfach und verständlich bleibt“, bringt es ein Vater auf den Punkt. „Wir sind mit unserer Erfahrung die Brücke zwischen dem Projektteam und der Zielgruppe“.

 

Mit dieser Herangehensweise konnten Bedürfnisse, Wünsche und Ängste ebenso einfließen wie die aktuelle Studienlage.

 

Auch die Vorarlberger Bevölkerung wurde einbezogen. Derzeit recherchiert das Team von medizin-transparent.at die aktuell beste Studienlage zu den zehn häufigsten Fragen, die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger zu Kleinkinder-Impfungen gestellt haben. Die Antworten werden ab Januar 2020

auf www.rund-ums-impfen.at veröffentlicht. Wir sind überzeugt, dass die Impf-Entscheidungshilfen nur mittels Teilhabe funktionieren und nur so die Gesundheitskompetenz gestärkt werden kann.

 

Mit unseren erfolgreichen mobilen Diabetes Typ2 Schulungen stärken wir seit mehreren Jahren die diabetesbezogene Gesundheitskompetenz von Betroffenen. Eine 2019 durchgeführte Zufriedenheitsbefragung mit über 100 Beteiligten bestätigt unseren Kurs. „Ich kann jetzt mit der Situation ganz anders umgehen. Sehr gut war, dass die Diabetes Schulungen in unserer Nähe angeboten wurden.“ Wir haben unser Angebot auf ländlichere und schwer erreichbarere Gebiete fokussiert, um Menschen zu erreichen, die nicht mehr so mobil und auf wohnortnahe Angebote angewiesen sind. Zudem haben wir drei türkischsprachige Diabetes-Infoabende abgehalten und können nun 2020 eine erste türkischsprachige Schulung umsetzen. Mit unseren 15 Schulungen an 13 Standorten können wir dazu beitragen die Lebensqualität der chronisch Erkrankten zu verbessern und das Gesundheitssystem nachhaltig zu entlasten.

Angebote der aks gesundheit

Gesund bleiben
Prävention

Gesund werden
Rehabilitation

Gesundheitsthemen
Wissen